Effizienter Einsatz von Energie – Kosten senken und Umwelt schonen

Eine professionelle Energieberatung der ENERGEX Energiespartechnik GmbH durch zertifizierte Ingenieure lohnt sich für Ihr Unternehmen in mehrfacher Hinsicht: Energiekosten werden gesenkt, die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert und die Umwelt dadurch geschont. Die geförderte Energieberatung ist der erste Schritt für kleine bis mittelständische Unternehmen, um Einsparmöglichkeiten im Unternehmen aufzuspüren und eine staatliche Förderung von 80 % durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beanspruchen.
Sie erhalten ohne großen Aufwand einen kompetenten Überblick über den Energieverbrauch Ihres Unternehmens. Unsere Berater erarbeitet für Sie Vorschläge für verschiedene Maßnahmen, mit denen Sie die Effizient Ihres Unternehmens erhöhen und den Energieverbrauch verringern können. Wie viel Energie Sie tatsächlich einsparen können, hängt stark von der Ausgangssituation Ihres Unternehmens, des Anlagenzustands sowie der Produktionsbedingungen ab. Durch eine systematische und detaillierte Betrachtung Ihres Unternehmens finden wir heraus, welche Potenziale Sie konkret ausschöpfen können. Wenn Sie mehr über die Energieberatung im Mittelstand erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Wie funktioniert die Energieberatung für mein Unternehmen?

Welche Voraussetzungen werden benötigt, um Fördergelder zu beantragen?

Ihr Unternehmen sollte…

  • weniger als 250 Mitarbeiter in Vollzeit beschäftigen
  • mehr als 10.000 € Energiekosten zahlen müssen und
  • einen Netto-Jahresumsatz von unter 50 Mio. € erwirtschaften.

Wir stellen den Förderantrag für Sie – KOSTENLOS!

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert 80 % der Bestandsanalyse durch einen Ingenieur in ihrem Unternehmen. Auf Grund dieser Analyse können Sie schon bis 25 % Ihrer Energiekosten einsparen.

  • Wir stellen den Förderantrag für Sie
  • Sie warten, bis Ihnen die verbinlichen Bewilligung der BAFA* vorliegt

*BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Besuch eines unabhängigen ENERGEX-Sachverständige

Im Anschluss an den Förderantrag erhält Ihr Unternehmen Besuch eines unabhängigen ENERGEX-Sachverständigen, der folgende Dinge beachtet:

  • Betriebsbesichtigung
  • Analyse des Ist-Zustandes
  • Ermittlung der aktuellen Energieverbräuche und -kosten
  • Prüfung des Energieverbrauchsprofils von Gebäuden und Anlagen einschließlich der Beförderung
  • Indentifizierung der Energieeinsparpotenziale
  • Benennung von Optimierungsmaßnahmen auf Basis einer Lebenszyklus-Kostenanalyse
  • Abschlussbericht mit Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise

Unser Service im Rahmen der Energieberatung auf einen Blick

Für die Energieberatung in Ihrem Unternehmen und die Auszahlung der staatlichen Zuschüsse werden folgende Leistungen von uns erbracht:

  1. Berater wählen

Wir wählen für Sie den Berater aus der Energieeffizienz-Expertenliste aus, der für das Programm „Energieberatung Mittelstand“ zugelassen ist und zu Ihrem Unternehmen passt.

  1. Förderantrag stellen

Wir beantragen für Sie die Förderung „Energieberatung im Mittelstand“ beim BAFA.

  1. Beratungsvertrag abschließen

Nach der Bewilligungszusage der BAFA erledigen wir mit Ihnen zusammen alle Formalitäten zur Durchführung der Beratung durch die ENERGEX Energiespartechnik GmbH.

  1. Umfassende Beratung durchführen

Der Berater führt im Zeitraum von maximal 3 Monaten die Energieberatung durch und erstellt einen Abschlussbericht.

  1. Abschlussbericht erstellen

Unser ENERGEX-Experte präsentiert Ihnen den Abschlussbericht in einem persönlichen Gespräch.

  1. Zuschuss holen

Wir sorgen dafür, dass Sie kurzfristig die Fördergelder vom BAFA erhalten.